www.angela-harneit.de

Spanien/Frankreich

Für knapp zwei Wochen ging es in den Norden Spaniens und den Südwesten Frankreichs. Die Anreise erfolgte per Flieger von Düsseldorf nach Bilbao. Vor Ort war ich jeweils mit Bussen unterwegs, was vor allem in Spanien das gebräuchlichste Verkehrsmittel im Fernverkehr ist. Die Tickets sind dazu sehr günstig. Zurück nach Deutschland ging es hingegen per Zug. Von Bordeaux gibt es eine Direktverbindung nach Straßburg, womit sich ein Zwischenstop in Karlsruhe anbot. Die Fahrten habe ich weitgehend mit der App GoEuro gebucht.
In San Sebastian kam ich in einem Hotel unter. Die restlichen Unterkünfte habe ich per AirBnB gebucht.

Bilbao
Guggenheim Museum Bilbao mit Puppy Die baskische Metropole ist auf den ersten Blick nicht unbedingt eine Schönheit, hat aber trotzdem einiges an interessanter Architektur zu bieten. Auf jeden Fall einen Besuch wert ist das Guggenheim-Museum.

Auch eine Fahrt mit der Bergbahn auf den Hausberg Artxanda lohnt sich der schönen Aussicht wegen. Dazu kann man durch die Altstadt schlendern oder am Fluß entlang spazieren.

Einen Ausflug mit der Metro kann man nach Portugalete machen, hier führt eine alte Schwebefähre über den Fluss Nervíon. Auf der anderen Seite kann man bis zum alten Fischerdorf Getxo wandern.

San Sebastián
Palacio de Miramar Die Stadt ist wunderschön am Golf von Biskaya gelegen, ein langer Strand zieht sich entlang der Bucht.

Auf dem Berg Urgull kann man mit Meerblick wandern. Auch per Fahrrad lässt sich die Stadt bestens erkunden.

In den Gassen der urigen Altstadt sollte man unbedingt ein paar Pintxos probieren. Die baskische Tapas-Varianten findet man in der Altstadt auf nahezu jedem Tresen.

Biarritz
Villa Belza Das alte Seebad ist heute vor allem ein Paradies für Surfer. Am Strand Côte des Basques tummeln sich die Wellenreiter. Für Spaziergänger gibt es einige schön angelegte Wege und schöne Aussichten von ins Meer regenden Felsen. Der berühmteste ist der Rocher de la Vierge, wo sich die Touristen drängeln und gelegentlich auch eine herüberschwappende Welle abbekommen.

Von Biarritz aus lohnt ein Ausflug ins malerische Bayonne, wo zahlreiche Fachwerkhäuser zu bewundern sind.

Bordeaux
Am Place de la Bourse Die Altstadt von Bordeaux ist Weltkulturerbe und kann zu Fuß erkundet werden. Eine schöne Aussicht genießt man vom Tour Pey Berland. Am Ufer der braun gefärbten Garonne kann man schön spazieren gehen oder Fahrrad fahren. Weinliebhaber können das moderne Museum Cité du Vin besichtigen.

Eine Touristenattraktion ist auch der Miroir d'eau, wo man lustige Spiegelfotos machen kann.

Bilder ansehen

Bilder Spanien/Frankreich 1
Bilder Spanien/Frankreich 2
Bilder Spanien/Frankreich 3
Bilder Spanien/Frankreich 4
Bilder Spanien/Frankreich 5
Bilder Spanien/Frankreich 6
Bilder Spanien/Frankreich 7

© 2018 Angela Harneit | Impressum