www.angela-harneit.de

Antwerpen

Anreise
Grote MarktGrote Markt Mit dem ICE von Köln und Umsteigen in Brüssel ist Antwerpen in zweieinhalb Stunden bequem zu erreichen. Soweit zumindest die Theorie, da just an meinem Anreisetag die belgische Bahn streikte. So kam ich dann in den Genuss eines Scheinenersatzverkehrs per Bus nach Brüssel. Nach einem halbstündigen Spaziergang durch die belgische Hauptstadt, da der Bus im innerstädtischen Stau feststeckte, fuhr dann zumindest ein IC weiter nach Antwerpen, das ich mit dreieinhalb Stunden Verspätung erreichte.

Unterkunft
Ich habe erneut mit AirBnB übernachtet. Die Lage im Süden der Stadt war ganz praktisch, da es in der Gegend einige nette Restaurants und Kneipen gibt. Auch die Innenstadt ist zu Fuß in einer halben Stunde zu erreichen.

Sehenswürdigkeiten
Die meisten Touristen tummeln sich um den Grote Markt. Der Brabobrunnen erinnert an die Legende um die Stadtgründung Antwerpens.

In unmittelbarer Nähe ist auch die Kirche Onze-Lieve-Vrouwekathedraal, die zum Weltkulturerbe zählt und vier Gemälde von Peter Paul Rubens beheimatet.

Unter dem Fluß Schelde führt ein alter Tunnel für Fußgänger und Radfahrer ans anderer Ufer, der Sint-Anna-Tunnel.

Onze-Lieve-Vrouwekathedraal und Rubensstatue Antwerpen hat auch einen großen Hafen, wovon man in der Stadt allerdings nicht so viel merkt. Es gibt wohl auch Hafenrundfahrten, aber teilweise nur einmal täglich. Ganz nett und entspannend ist aber auch eine einstündige Tour auf der Schelde, die unweit des Grote Markt startet.

Schön zum Entspannen zwischendurch ist auch der Botanische Garten.

Auch Museen findet man in Antwerpen einige. Das Rubenshuis ist das ehemalige Wohn- und Arbeitshaus von Peter Paul Rubens. Ein relativ neues Museum befindet sich im Norden der Stadt mitten im Viertel "Het Eilandje", das Museum aan de Stroom (MAS). Das Museum befasst sich hauptsächlich mit Stadtgeschichte. Aber auch ohne Besuch des Museums selbst ist das MAS einen Besuch wert. Per Rolltreppe gelangt man auf die Aussichtsplattform, von wo man einen guten Blick auf die Stadt hat.

Antwerpen gilt auch als Shoppingstadt. Die Straße Meir ist die Haupteinkaufsstraße. Aber auch in Seitenstraßen findet man interessante kleine Geschäfte.


Bilder Antwerpen 1
Bilder Antwerpen 2
0 Kommentare zu diesem Artikel:
© 2017 Angela Harneit