www.angela-harneit.de

Amsterdam

Öffentlicher Nahverkehr
GrachtIn Amsterdam sind alle wichtigen Sehenswürdigkeiten fußläufig zu erreichen. Darüber hinaus sieht man weitaus mehr Fahrräder als Autos.

Nicht versäumen sollte man eine Grachtenfahrt. Wir haben zwei verschiedene Touren gemacht, netter und war die zweite. In einem kleineren offenen Boot ging es durch die Grachten, wobei der Kapitän allerlei Anekdoten auf Lager hatte.

Museen
NEMO-Museum Vor dem Anne-Frank-Haus stehen regelmäßig lange Schlangen. Am besten kommt man angeblich gleich früh morgens eine halbe Stunde vor Öffnung, dann hält sich die Wartezeit in Grenzen.

Lohnend war der Besuch FOAM Fotografiemuseum. Außerdem haben wir noch das Hausbootmuseum besichtigt.

Bekannt sind auch das Technologie-Museum NEMO und das Schiffahrtsmuseum, an denen man bei einer größeren Grachtentour auch vorbei kommt. Für Kunstliebhaber ist das Rijksmuseum ein Muss.

Parks
Java-EilandDer bekannteste Park ist der Vondelpark. Eine kleine Oase ist auch der Begijnhof inmitten der Stadt.

Weitere Sehenswürdigkeiten
Sehenswert ist auch das Hafengebiet mit den bereits erwähnten Museen und dem modernen Java-Eiland. In der Innenstadt ist der Dam der zentrale Platz, auch das Rotlichtviertel um die Oude Kerk und das nahegelegene Chinatown ziehen viele Besucher an.


Bilder Amsterdam 1
Bilder Amsterdam 2

0 Kommentare zu diesem Artikel:
© 2017 Angela Harneit